Theater AG

Auch in diesem Jahr nehmen wieder zwei Klassen, die Villa Kunterbunt und die Räuber, an unserem Theaterprojekt teil. Hier werden wir unterstützt durch das Das Da Theater in Aachen. Jeden Mittwoch kommt ein Theaterpädagoge zu uns und wir arbeiten gemeinsam an dem Thema „Fels und Wasser“. Ziele unserer gemeinsamen Arbeit sind die Selbstbehauptung und ein Anti-Mobbing-Programm. Das Training eignet sich für Kinder zwischen 4 und 16 Jahren und ist durch den Niederländer Freerk Ykema, Ende der 90er Jahre, ins Leben gerufen worden.

Warum Fels und Wasser?

Fels sein bedeutet: Ich behaupte mich, ich stehe zu mir, zu meinen Freunden. Ich kann Grenzen setzen, ich stehe wie ein Fels.

Wasser sein bedeutet: Ich kommuniziere meine Bedürfnisse. Ich nehme den Anderen wahr. Ich höre zu, ich äußere mich, ich schließe Freundschaften und akzeptiere Grenzen. Ich reagiere flexibel wie Wasser auf Herausforderungen im Leben.

Hier seht ihr ein paar Bilder von unserem wöchentlichen Training:

Wir sagen Stopp!

Die kleine Fliege beeindruckt mich nicht…

Wir besprechen alles Wichtige im Kreis

„Ich habe meinen Spindschlüssel vergessen!“

Nach getaner Arbeit geht es nach Hause…